Zur genaueren Abklärung einer Hauterkrankung kann eine so genannte  Hautbiopsie von Bedeutung sein.

Hierbei wird mittels einer 3-4mm großen Stanze oder durch „shave“-Technik ein kleines Gewebestück entnommen.
Es handelt sich um einen schmerzfreien Eingriff, der unter einer kleinen lokalen Betäubung durchgeführt wird.

Das Gewebestück wird zur feingeweblichen Untersuchung an renommierte Histopathologen weitergesendet.

 
 


Copyright © 2013 Hautarztpraxis Dreifaltigkeitsplatz All Rights Reserved.